Card image cap
Seminare, Workshops und Beratung
für Kommunikation, Ideenmanagement und Personalentwicklung

Gastvortrag im IHK-Netzwerk Kommunikation

Zum Inhalt

Messen, Events und die damit in Zusammenhang stehende Kommunikation nehmen in deutschen Unternehmen im Durchschnitt die zweitwichtigste Position nach Klassischer Werbung und vor Onlinekommunikation ein. Trotzdem führt dieser Bereich eher ein Schattendasein, hat Schwierigkeiten seinen Return on Invest nachzuweisen und kämpft nicht selten mit massiven Etatkürzungen. Welche Auswirkungen hat das auf die Messeplanung im Unternehmen? Und wie kann die nächste Messe ein Erfolg werden? Will Messe in heutiger Zeit überzeugen, sind vernetzte, crossmediale Konzepte erforderlich. Martin Dege erläutert hierfür beispielhaft Lösungsansätze aus dem Touchpoint-Marketing, gibt Dos&Donts zur Planung des eigenen Messestands und schildert zudem Erfahrungen aus der Arbeit mit virtuellen Messepräsentationen.

Martin G. Dege MAS, ist geschäftsführender Gesellschafter bei der dege.kommunikation gmbh, Reutlingen und ist als Kunsttherapeut, Kommunikationsberater und Lehrbeauftragter für Management tätig.